Radtour: Heldburger Unterland, ein Abstecher nach Thüringen


Datum:
17.09.2017

Uhrzeit:
07:30 Uhr
Veranstalter:
ADFC Erlangen
Charakteristik: 
75 km (schwer)
Hinweise: 
Hinweise für Radtouren mit Bahnfahrt beachten!

Ort:
Erlangen, Bahnhofsvorplatz
Tourenleitung: 
Jürgen Hitz (01715526295)

Wir fahren mit dem Zug bis Lichtenfels. Von dort geht es in nordwestlicher Richtung bis nach Coburg. Nach kurzem Aufenthalt in Coburg fahren wir weiter nach Ummerstadt. Auf dem Weg dorthin überqueren wir die ehemalige
innerdeutsche Grenze.

Ummerstadt ist die kleinste Stadt Thüringens und liegt im Heldburger Land im südlichsten Zipfel des Freistaates Thüringen. Die gesamte historische Ortslage von Ummerstadt steht unter Denkmalschutz. Die Altstadt verfügt noch über ein geschlossenes Fachwerk-Ensemble.

Von Ummerstadt fahren wir dann in Richtung Seßlach und Baunach. Dort können wir uns mit einem Kellerbesuch belohnen.

Der Weg ist das Ziel! Sofern wir unterwegs eine ansprechende fränkische Einkehrmöglichkeit finden, werden wir unsere Batterien dort aufladen. Ich bitte aber trotzdem alle Teilnehmer bei Bedarf eine kleine Brotzeit und entsprechende Getränke mitzunehmen. Die Tour endet am Bahnhof in Baunach.



© ADFC Erlangen 2017