Radverkehrsgruppe im ADFC Erlangen

In der Radverkehrsgruppe diskutieren wir Radverkehrsthemen, planen Aktionen und erarbeiten Lösungsvorschläge zu konkreten Problemen.

Wir treffen uns an jedem dritten Donnerstag im Monat um 18:30 Uhr in der Lesecafé im Altstadtmarkt. Der Informationsaustausch per E-Mail erfolgt über eine Mailingliste, für die man sich  title="Opens external link in new window">hier registrieren kann.


Unsere Projekte

Radachse Kammerer-/Halbmond-/Apfelstraße

Diese Strecke gehört zur Nord-Süd-Hauptroute für den Radverkehr mit mehrals 6000 Fahrrädern/Tag. Mittlerweile wurde die Wasserturmstraße als verkehrsberuhigter Bereich ausgewiesen, der eigentlich nur für Straßen mit überwiegender Aufenthaltsfunktion und sehr geringem Verkehr in Betracht kommt. Konflikte zwischen Radfahrern und Fußgängern vorprogrammiert!

Bestandsaufnahme Abstellanlagen

Gemeinsam mit dem Stadtplanungsamt sollen sowohl die derzeit existierenden Abstellanlagen erfasst als auch Stellen ermittel werden, an denen Abstellanlagen fehlen.

Winterdienst

Gemeinsam mit der Stadtreinigung wollen wir den derzeigen Räumplan Schritt für Schritt den Anforderungen anpassen.

Radroute durch den Regnitzgrund

Die Radroute durch den Regnitzgrund hat neben einem Lückenschlus für Verbindungen des alltäglichen Radverkehrs eine hohe Bedeutung im touristischen Bereich. Der ADFC hat dem Regnitzradweg von Nürnberg nach Bamberg das begehrte Prädikat "Vier-Sterne-Radweg" verliehen. Die Auszeichnung könnte durch Verbesserungen wie den Lückenschluss Eltersdorf, noch auf fünf Sterne erhöht werden.

Fahrradwegweisung

Eine durchgängige Fahrradwegweisung führt den Radfahrer sicher zum Ziel. Hierfür setzen wir uns beim Landkreis sowie bei den Städten und Gemeinden ein.

Artikelserie zum sicheren Radfahren

Wir möchten gemeinsam mit den Erlanger Nachrichten eine Artikelserie über das Radfahren speziell in Erlangen veröffentlichen.


Arbeitsgruppe Radverkehr der Stadt Erlangen

Der ADFC Erlangen gehört der städtischen Arbeitsgruppe Radverkehr an, die fünf mal im Jahr zusammenkommt, um aktuelle Fragen zum Radfahren in Erlangen zu klären. Die Arbeitsgruppe wird aus Vertretern der Verwaltung (Stadtplanungs- u. Tiefbauamt, Verkehrsbehörde, Rechts- und Umweltreferat), Polizei, Verkehrswacht und ADFC gebildet. Sie besteht bereits seit seit den 80er Jahren.

Verkehrsportal

Aktive Mitgleder des ADFC Erlangen diskutieren gerne über Radverkehrsfragen im Verkehrsportal. (Dieses Portal wird nicht vom ADFC Erlangen moderiert und kann daher von ihm inhaltlich nicht beeinflusst werden.)

© ADFC Erlangen 2018